Gasthaus Grossvenediger - Prägraten - Virgental / Osttirol

 

ausgezeichneter Genusswirt  und  Diplomierter Weinakademiker  Gottfried Steiner

ausgezeichneter Genußwirt
Gottfried Steiner

 

 

laut Restaurantführer A la Carte ist das Gasthaus Großvenediger ein Geheimtipp!
 

Wir wurden vom
Gourmetführer:


A LA CARTE - 2016
AUSGEZEICHNET


Unser Restaurant zählt zu
den besten Genuss Adressen
in Österreich.

 

 Das Gasthaus Großvenediger aus Prägraten ist Weinwirt des Jahres 2015 für Tirol

Weinwirt des Jahres 2015!

 

 Gasthaus Großvenediger:

Genuss Wirt 2015/16

 

Genusswirt - Landessieger 2015/16 Gottfried Steiner

 

Empfehlen Sie uns weiter:

auf der Genussregion

 

 

Find us on Facebook

 

 

Meine schönsten Weinerlebnisse

 

Weinerlebnisse beim Gasthaus Großvenediger in Prägraten Grüner Veltlinger Vinothekfüllung 1991

Weingut Nikolaihof, Mautern, Wachau, Österreich

 

helles goldbelb in der Farbe,

im Duft Nougat, Tabak, Apfelmelisse, Basilikum und zarte Petrolnote,

halbtrocken, Säure vollreif, mittlerer Körper, im Geschmack Karamell,

Salbei, Nussig, zart salzig, am Gaumen feiner Schmelz und lang im Finale,

Wein zeichnet sich durch viel Harmonie, Finess und Länge aus.

Jetzt am Trinkhöhepunkt bis 2016, Punkte 93 Verkostet, Dezember 2011

 

Sauvignon Blanc Pössnitzberg 2005

Weingut Sabathi Erwin, Leutschach, Südsteiermark, Österreich

helles goldgelb in der Farbe,

im Duft Eichenholzwürzige Note, Honig , Cassinonte, keine Spur von

grünen Noten wie  Paprika oder Brennesel im Bukett !

Trocken ,Säure reif, im Geschmack Vanille, Espresso, Salbei,Haselnuss

und zarte Paprikanote, am Gaumen würzig, schwarze Pfeffernote und

Nougatnote, viel Harmonie und langer Ausklang,

Wein in einer wünscherschönen Trinkphase, Bravo !

Wein zeichnet sich durch Harmonie und tollen Tringenuss aus.

Jetzt bis 2016 Punkte 93, Verkostet Dezember 2011

 

Merveilleux Sauvignon Blanc 2003

Weingut Sabathi Erwin, Leutschach, Südsteiermark, Österreich

goldgelb in der Farbe,

im Duft Brennesel, Vanille, Cassis und Kräuterbonbon Note,

trocken, reife Säure , mittlerer Körper, im Geschmack,

grüne Paprika, Brennesel,  Vanille, Stollwerk und Zitrusnoten,

am Gaumen, Vanille und Holundernoten, ausgewogen und mittelang ausklingend. Ausgewogener, Wein der jetzt viel Freude bereitet bis 2017, Punkte 91 Verkostet, Dezember 2011

 

Neuburger Smaragd  2008

Weingut Hirtzberger Spitz , Wachau, Österreich

In der Farbe Goldgelb,

Im Duft Rösinen, Honig, Orangensalbei, Mocca und  kandierte Pfirsichnote,halbtrocken, kräftige Säure, im Geschmack gebrannte Mandeln, Honignote, mineralisch  und Pfirsichanklänge, kräftige Struktur,  am Gaumen sehr kraftvoll und lang ausklingend, Excellenter Wein mit Weltklasse Format. Trinken ab 2018-2030  Punkte 95 am Trinkhöhepunkt 97 Punkte Verkostet Dezember 2011

 

Riesling Unendlich 2008

Weingut F.X. Pichler, Loiben, Wachau, Österreich

helles goldgelb in der Farbe,

im Duft Honig, Tabak, Mango, Pfirsich, Ananas und Hefetöne,

halbrocken, pikante Säure, kräftiger Körper,

im Geschmack Honig, Blutorangentöne, Salbei, salzig,

am Gaumen druckvoll, säurebetont und sehr lang ausklingend.

Wein deutet seine Klasse an. Warten bis sich alle komponeten vereinen.

2017-2025   Punkte 94, Verkostet Dezember 2011

 

Riesling Smaragd Steinriegel 2007

Weingut Rudi Pichler, Wösendorf, Wachau, Österreich

goldgelb in der Farbe,

im Duft Steinobst, Stachelbeeren, Hefe, Honig und  mineralische Noten,

halbtrocken, lebendige Säure, kräftige Struktur, im Geschmack Salbei,

Stachelbeeren, salzig, am Gaumen pfeffrig und Steinobstnote.

Wein mit tollen Finale  und Schmelz am Gaumen.

Hervorragender Wein mit Finesse und Eleganz ,nur zu jung, warten oder Dekantieren. Trinken ab 2016 bis 2022 Punkte 94,

Verkostet Oktober 2011

 

Riesling Smaragd Kellerberg 2008

Weingut F.X.Pichler Loiben, Wachau, Österreich 

helles goldgelb in der Farbe,

im Duft ganz zarte Pfirsich, Stollwerk, Apfelminze, Salbei und Honignote,

halbtrocken, lebendige Säure, kraftvoller Körper, im Geschmack

Apfelminze Honig, Tabak, Granny Smith Noten,

am Gaumen mineralisch zarte Marillennote und großartig im Ausklang.

Ein Feuerwerk am Gaumen von Finesse und Harmonie.

Wein entwickelt bei  einer Temperatur von 18 Grad, himmlische Harmonie!Geniessen ab 2016 bis 2024 Punkte 96, wenn Trinkreif,  höhere Note möglich. Verkostet November 2011

 

  

Riesling Smaragd Achleiten 2008

Weingut Rudi Pichler, Wösendorf, Wachau, Österreich

helles goldgelb in der Farbe,

im Duft Pfirsich, Marillen, Honig, Mango und mineralische Noten,

halbtrocken, Säure pikant, mittelgewichiges Struktur,

im Geschmack Vermouth, Hefe, Salbei, Zitrus und Karamellnoten,

am Gaumen  lang und mineralisch ausklingend, sehr gute Qualität,

Wein gewinnt durch die Lutfberührung, wird cremig und ausgewogen,

Jetzt trinkreif bis 2019, Punkte 93, Verkostet November 2010 

 

Grüner Veltliner Vinothekfüllung 2009

Weingut Knoll, Loiben Wachau, Österreich

helles goldgelb in der Farbe.

im Duft Hefe, Honig, Apfel- Zitrusnote,

halbtrocken, Säure lebendig, kräftiger Körper,

im Geschmack Mocca, Karamell, Walnußnote, mineralisch, salzig,

am Gaumen kraftvoll, druckvoll  unf tolle Länge.

Wein mit Kraft und Charackter. Warten 2017-2024, Punkte 95.

Verkostet Oktober 2011

 

Grüner Veltliner Smaragd Honivogel 2006

Weingut Hirtzberger, Spitz Wachau, Österreich

goldgelbe Farbe,

im Duft Honig, zarte Apfelnote, und Karamellnote,

halbtrocken, Säure gut integriert kräftige Struktur,

im Geschmack Stollwerk, Salbei , Zitrus und Nussige Anklänge,

am Gaumen kraftvoll, ausdruckstark, finessenreich und sehr lang ausklingend. Hervorragenede Qualität, Wenn reif ein Weltwein, Warten 2017-2030 Punkte 97, Verkostet Oktober 2011

 

Batard Montrachet 2001

Domaine Leflaive, Cote d´Or , Burgund, Frankreich

In der Farbe  goldgelb,

im Duft Vanille, reife Apfelnote und Mineralische Noten,

trocken, Säure ausgereift,  im Geschmack Melone, rauchige Anklänge,

Ananas, salzig, am Gaumen  viel Harmonie, cremig und sehr, sehr lang im Finale.Der beste weiße Burgunder meines Lebens, welch ein Glück so was edles trinken zu dürfen. Jetzt Geniessen bis 2019, PUNKTE 99, Verkostet Jänner 2010

 

Dutton Ranch Chardonnay 2008

Kistler Vineyards, Russian River, Kalifornien, USA

helles goldgelb in der Farbe,

im Duft kräftige Vanillenote, Wallnuss, Epresso Note, sehr kräftige Duftnoten!Trocken, Säure in den Extraktguteingebunden,

kräftige Struktur, im Geschmack Vanille,  Haselnuss, Rumtopfnote, mineralisch,  und sehr kraftvoll und lang ausklingend, Wein ist sehr üppig, braucht Zeit bis sich alle komponeten miteinander vereinen , Beeindruckender Wein aber noch zu jung für die Trinkreife.

Trinken 2018-2027, Punkte 93, Verkostet April 2011

 

Hermitage Ex Voto 2005

Domaine Guigal, Vallée du Rhone, Frankreich

helles goldgelb in der Farbe,

im Duft Vanille, Tabak, Feuerstein,

trocken, mittlere Säurestruktur, kräftiger Körper,

im Geschmack Vanille, Apfelminze, zart grüne Apfelnote,

am Gaumen mineralisch, Feuersteinnote, Eichenholzwürzig und lang im Finale. Wein antrinkbar, aber die würzige Note muß sich noch  mit dem ganzen verbinden Warten 2015-2025, Punkte 92,

Verkostet Oktober 2010

 

Hermitage Blanc 2007

Domaine Chapoutier, Vallée du Rhone, Frankreich

hellés goldgelb in der Farbe,

im Duft Mandeln, Haselnuss, Vanille Töne,

trocken, zart in der Säure, mittlere Struktur,

im Geschmack Vanille, Mandeln und Kräuterwürzige Noten,

am Gaumen cremig harmonisch und lang.

Wein trinkt sich sehr fein nur das zarte Bitterl in der Mitte stört das Gesamtbild. Trinken bis 2014, Pukte 89, Verkostet Oktober 2010

 

Chateau Lynch Bages 2000 

Paulliac, Frankreich

dunkles granatrot in der Farbe,

im Duft Soja, Havanna Tabaknote, Bleistift, Johannisbeeren, Amarenakirschen,Banane, und ganz zarte animalische Anklänge, trocken, Säure reif und  wunderbar integriert in die  kräftige Struktur , im Geschmack Weichsel, schokoladig, Soja, am Gaumen Tanninbetont, sehr ausdruckstark, facettenreich und harmonisch im Finale.Weltklassewein mit Format und Stil, Paralellen zu 1989, Warten  2017 bis 2035,

Punkte 96, am Höhepunkt 98 Punkte sicher möglich,

Verkostet Jänner 2011

 

Chateau Latour 1961

Pauillac, Frankreich

Rubinrot mit kräftigen bräunlichen Rändern in der Farbe,

im Duft animalisch, Moss, Hagebutte, Salbei und oxydative Noten,

trocken, Säure vollreif, mittlerer körper,im Geschmack Hagebutte, Kirsch, Rahmig,und oxydative Noten, weiches Tannin, am Gaumen seidig, mürbe und sehr lang.Wein am Trinkhöhepunkt, eine super Flascher getrunken, so kanns weitergehen!

Jetzt  genießen bis 2016, Punkte 96, Verkostet September 2009

 

Chateau Lafite Rothschild 2003

Paulliac, Frankreich

Im Duft, Kirsch, Kakao, Schwarze Oliven, Kaffee und zarte Hollernote,

trocken, Säure reif, kräftiger Körper, im Geschmack, Bitterschokolade,

Kirsch, Karamell, am Gaumen zarte Waldbeernote, Tanninbetont  und lang im Finale.Wein von Weltklasse Format, viel Finesse und Ausdruck am Gaumen.Warten 2019- 2032, Punkte 97, Verkostet März 2012

 

Chateau Quinault L´Enclos 2001

St. Emilion, Frankreich

In der Farbe Kirschrot,

im Duft Himbeer, Oliven, süße Eichenwürzige und  Tawny-nussige Noten,

trocken, Säure reif, mittlere Struktur, im Geschmack Kirsch, Schoko und

Zigarrenkisten Töne, Bitterschokolade, weiches Tannin, am Gaumen

feine Himbeerentöne, Schokoladig cremig, und güte Länge im Finale.

Wein trinkt sich sehr locker, wünderschöner Trinkgenuss, Jetzt bis 2017

 Punkte 88, Verkostet Oktober 2011

 

Chateau La Conseillante 1998

Pomerol, Frankreich

In der Farbe rubinrot mit zart bräunlicher Randzone,

im Duft Kakao, Leder, Tabak, und Kirschnote,

trocken, Säure reif,  mittlere  Struktur, im Geschmack schokoladig, nussig

zarte Zwetschgennote, aum Gaumen cremig, elgant und lang im Finale,

Wünderschönes Trinkstadium mit viel Harmonie, jetzt bis 2017

Punkte 94, Verkostet März 2010

 

Chateau Clos L´Eglise 2001

Pomerol, Frankreich

In der Farbe tief dunkles granatrot,

im Duft Havanna Tabak, Heidelbeeren, Trüffel, Mineralisch und Palisandernoten, trocken, Säure reif, kräftiger Körper, im Geschmack schokoladig, nussig, Heidelbeeren, Kokos, Kirsch, Bitterschokolade, Pflaumen,Espressonoten Tanninbetont,  am Gaumen kernig sehr lang und kraftvoll und schokoladig ausklingend. Kaufen !Antrinkbar aber drei Stunden Dekantieren bringen viele außergewöhnliche Facetten zum Ausdruck. Trinken bis 2026 , Wein legt mit der Luftberrührung stetig an Punkten zu. Am Beginn 93 nach 3 Stunden, 98 Punkte,

Verkostet März 2012

 

Chateau Rol Valentin 2002

St. Emilion Frankreich

dukles purpurrot in der Farbe,

Im Duft Cafe, Portwein und Weichselnoten,trocken, Säure reif, kräftige Struktur,im Geschmack Milchrahmschokolade, Kirsch, Cafe und zarte Minznote, Tanninbeton, am Gaumen Kisch, Weichsel, würzig, zarte Soja und Feigenote, sehr lang Ausklingend, Bravo ! Wein überzeugt mit viel Harmonie, Warten das Tannin muss noch abschmelzen, 2014 bis 2023, Punkte 90 am Höhepunkt höhere Note möglich, Verkostet März 2011

 

Chateau Clos Dubreuil 2001

St. Emilion, Frankreich

granatrote Farbe,

im Duft Kaffee, Kirsch, Tawny- Nussnote,

trocken, sehr ausbalanciert,kräftig in der Struktur,  im Geschmack Kaffee, Kirsch, Schokolade, anklingendes Tannin, druckvoll und ausgewogen am Gaumen. Trinken bis 2017, hochklassiger Wein, Punkte  95, Verkostet Oktober 2010

 

Chateau Petit Village 1999

Pomerol, Frankreich

In der Farbe rubinrot mit zart bräunlichen Rändern,

im Duft Salbei, Minze, Kakao, Sallbei, Teeblätter, Pflaumen und zart animalische Noten,trocken, Säure reif, mitttlere Struktur, im Geschmack Salbei, Schoko, Weichsel,Blutorangen und Kaffee, weiches Tannin, am Gaumen cremig, nussig, und lang.Wein mit Harmonie und Ausgewogenheit, jetzt trinken bis 2019, Punkte 92,

Verkostet Jänner 2012

 

Chateau Latour 1995

Paulliac, Frankreich

granatrot mit zart bräunlichen  Rändern in der Farbe,

im Duft Leder, Tabak und animalische Noten,

trocken, Säure reif, kräftige Struktur,im Geschmack, Mocca, Schokonote, Apfelmelisse,am Gaumen Kirschnote, kräftiges Tannin und lange im Finale Es überwiegt Kraft und Tannin, warten 2017-2028, Punkte 93,

Verkostet Okober 2011

 

 Chateau Ducru Beaucaillou 1999

 St. Julien, Frankreich

 Grantrot mit rubinroten Rand, im Duft Erdig, Schwarze Oliven,

 Heidelbeeren, zart Moos, kühle Kirschfrucht, trocken, Säure pikant,

 mittler Struktur,  im Geschmack, Weichsel, Kirsch, Eichenwürzig,      

 salzig, Taninnbeton Säure zieht sich bis zum Gaumen, bindet sich dort  

 ein, im Finale Gewürznelken, Schokolade, Erdig, Salbei und lang.

 Zeigt viel Finesse am Gaumen, ausgewogen und lang, Säure ist etwas

 zu aufdringlich. Trinken 2015 bis 2021, Punkte 92,

 Verkostet Jänner 2013

  

Leoville Las Cases  2000

St. Julien, Frankreich

Dunkles granatrot in der Farbe,

im Duft kühle Kirschfrucht, Nougat und Mocca Note,

trocken, Säure reif, kräftiger Körper, Eichenholzwürzig, Weichsel, Kirsch und Brombeeren, am Gaumen salzig, tanninbetont, viel Kirschfrucht , füllig und kraftvoll ausklingend, Warten ! Wein braucht noch reife. 2016-2027  Punkte 95, am Höhepunkt höhere Punktezahl möglich,

Verkostet Jänner 2010

 

Chateau Pavie 2000

St. Emilion, Frankreich

In der Farbe dunkles granatrot,

im Duft Blaubeeren, Ricola, Dörrpflaumen, Rahmig und Tabak Note,

trocken, Säure reif, im Geschmack Kirsch,  Minze, Kaffee, Pflaumen,

Bitterschokolade, am Gaumen sehr Tanninbeton, Weichsel, Kirschnote

und sehr lang und gepallt,  Wein mit viel Potential und Kraft,

aber sehr verschlossen, wenig Trinkspaß, warten, 2019 bis 2033

Punkte 93,Potentialwertung,  wenn sich alles miteinander vereint, höhere Note möglich,  Verkostet April 2011

 

Chateau Les Carmes Haut Brion 2002

Graves- Pessac- Leognan Frankreich

In der Farbe rubin-kirschrot,

Im Duft  Himbeeren , Weichsel, mineralisch und Kakao Noten,

trocken, Säure reif, mittlerer Körper,im Geschmack Pflaumen, schwarzer Pfeffer,Soja und Orangennoten, reifes Tannin, am Gaumen gebrannter Zucker, Mandel und mineralisch , lang im Ausklang.

Wein besticht durch Eleganz, Charakter, Grazie und Harmonie. Wein gewinnt mit der Luftberührung, jetzt trinken bis 2019, Punkte 92, Verkostet April 2011

 

Chateau Haut Brion 1999

Graves, Frankreich

Granatrot in der Farbe,

im Duft Tabak, Kirsch, Kaffee und Noten von Schwarzen Oliven,

trocken, Säure reif, kräftige Struktur, im Geschmack zart Veilchen, Erdig,

Espressonoten und Minze, anklingendes Tannin, am Gaumen druckvoll mit burgunderische Fülle und langes Finale. Ausgezeichneter Wein mit Tiefe und Finesse. Jetzt bis 2030, Punkte 95, Verkostet April 2012 

 

Chateau Cos D´Estournel 2003

St. Estephe, Frankreich

Dunkles purpurrot in der Farbe,

im Duft Lavendel, Koriander, Kirsch, Brombeer, Schwazer Trüffel und rahmig, trocken, Säure reif, kräftiger Körper, im Geschmack, Kirsch, Minze, Kaffee, Brombeeren, Bitterschokolade und Weichsel, am Gaumen Apfelminze, Schokoko, und Kapernnote, kräftiges Tannin  und lang ausklingend. Exzellenter Wein mit Stil und Format kündigt seine Klasse an! Warten, 2017-2029 Punkte 98, Verkostet März 2012

 

Special Select Cabernet Sauvignon 1991

Weingut Caymus, Napa Valley, USA

In der Farbe purpurrot mit bräunlichen Rändern,

im Duft Zimt, Minze, animalisch, Eukalyptus und zarte Johannisbeernote,

trocken, säure reif, kräftiges Struktur, im Geschmack, Schoko, Kirsch, nussig, schokoladig, animalisch, weiches Tannin und endlos im Finale.

Wein in einer wunscherschönen Trinkphase, vielschichtiger Wein mit Grazie ! Bereitet jetzt großartigen Tringenuss, hat aber noch Potential.

Jetzt trinken bis 2019, Punkte 97, Verkostet März 2012

 

 

Araujo Estate Cabernet Sauvignon 1991

Eisele Vineyard, Napa Valley, USA

In der Farbe purpurrot mit bräunlicher Randzone,

im Duft animalisch, Eisen, Leder ,Weichselnoten und zart Oxydativ,

trocken, Säure vollreif, kräftiger Körper, im Geschmack,  Kaffee, Erdig,

Kirch ,Schokopralinen, salzig und Espressonote, am Gaumen weiches Tannin, viel harmonie, finesse und endloses Finale, "der Stoff aus dem die Träume sind"! Weltklasse Wein, alles genau am Punkt trinken und geníeßen. Jetzt bis 2017, Punkte 98 Verkostet Jänner 2010

 

Cabernet Sauvignon 2001

Diamond Creek Vineyards, Red Rock Terrace, Napa Valley, USA

Im Duft Milchrahmschokolade , Kaffee, Kirsch und Terroir Noten,  

trocken, mittlere Struktur, Säure reif, im Geschmack Apfelminze , Eukalyptus, Espresso, mineralisch, Schokopralinen  und Kirschfrucht,

weiches Tannin am Gaumen druckvoll und  lang.

Wein entwickelt sich nach 20 Minuten im Glas prachtvoll,

 legt zu ,wird Cremiger und unendlich  lang! Die besten  kalifornischen Weine, wenn  trinkreif, sind glanzlichter am Horizont !

Trinken bis 2020, Punke 97 , Verkostet Jänner 2010

 

Trilogia 2006

Weingut Kokkalis, Peloponnes, Griechenland

granatrot in der Farbe,

im Duft Marzipan, Kaffee, Kokos und Johannisbeeren Note,

trocken, Säure reif, kraftvoller Körper,  im Geschmack, Bitterschokolade, Kirsch, Salbei, Apfelminze,Tanninbeton, am Gaumen Kirsch,  Schokonote und sehr viel Fülle und Kraftvoll ausklingend, ausgezeichneter Cabernet Sauvigon aus Griechenland, Bravo!Warten, das Tannin muss noch ausreifen  2018-2028, Punkte 94, Verkostet Dezember 2011

 

La Copa Santa 1996

Domaine Clavel,Couteaux du Languedoc Pic Saint Loup, Frankreich 

Rubinrot mit bräunlichen Rändern in der Farbe,

im Duft reife Waldbeeren, Moos, Tabak, Blutorange,

trocken, Säure reif, mittlerer Körper, Moos, zart Brombeeren, Orangensalbei, Bitterschokolade, anklingendes  Tannin, am Gaumen druckvoll, Alkoholbetont aber nicht überladen, ausgewogen und sehr lang. Weín mit Fülle Eleganz und Finesse, mit viel Tringenuss, trinken bis 2024, Punkte 92, Verkostet März 2012

 

Cote Rotie La Turque 2001

Domaine Guigal, Valle du Rhone, Frankreich

granatrot in der Farbe,

im Duft Vanille, Mocca , Rumtopf, Brombeeren und nussige Anklänge,

trocken, Säure reif, kräftiger körper, Eichenholzwürzig, Schokonoten,

kräfiger Alkoholgehalt, am Gaumen Kirsch, Mocca, Tanninbeton und sehr lang. Die Frucht und die Eichwürzigen Noten überwiegen, warten. 2018-2026 Punkte 95 Potentialwertung, Verkostet Jänner 2010

 

Cote Rotie La Mouline1999

Domaine Guigal, Valle du Rhone, Frankreich

In der Farbe granatrot,

im Duft Brombeeren, Himbeeren und Olivenpesto,

trocken, Säure reif, kräftiger Körper, im Geschmack, Erdig, Salbei,

Oliven ,Kaffee und salzig, weiches Tannin, am Gaumen ausgewogen und sehr lang. Wein mit viel Eleganz, Finesse und Harmonie, Weltklasse !

Jetzt genießen bis 2022, Punkte 97, Verkostet Oktober 2011

 

Les Ruchets Cornas 1990

Domaine, Jean Luc Colombo, Cornas, Frankreich 

In der Farbe, kirschrot mit kräftigen bräunlichen Ränder,

im Duft, animalisch, nasses Laub, zarte Walbeernote und zarte Rumtopfnote,trocken, Säure vollreif, mittlerer körper,im Geschmack, Feigen und Kaffee,am Gaumen salzig , erdig ausgewogen und sehr lang ausklingend. Wein am Trinkhöhepunkt austrinken, 

Punkte 93, Verkostet März 2012  

 

Vega Sicilia Unico 1994 

Bodega Vega Sicilia, Ribera del Duero, Spanien

In der Farbe purpurrot  mit bräunlichen  Rändern,

im Duft animalisch , Pflaumen, Teeblätter und Blutorangen Noten,

trocken, Säure pikant, mittlere Struktur,im Geschmack Schoko, Teer, Salbei und Pflaumen, weiches Tannin, am Gaumen sehr druckvoll und harmonisch ausklingend, Wein halb Frucht, halb Terroir Noten, eleganter Wein nur die bittere Note in der Mitte stört die Harmonie, jetzt trinkreif bis 2022, Punkte 92 Verkostet Jänner 2011

 

Pingus 2001

Dominio de Pingus, Peter Sissek

Ribera del Duero, Spanien

In der Farbe dunkles granatrot,

Amarenakirschen, Eukalytus ,Schwarze Oliven ,Erdig und

zarte Herbstlaub Noten im Duft, trocken, Säure reif, Kräftige Struktur, im Geschmack Nougat, Mocca, Eukalyptus, am Gaumen extraktreich,Tannin Anklänge und sehr lang im Finale. Hochkarätiger Wein mit viel Eleganz und Scharm ,  Grandios !Trinken bis 2025 Punkte 97

Verkostet Jänner 2010 

 

M1 2006

Weingut Markowitsch, Göttelsbrunn, Österreich

granatrot in der Farbe,

im Duft Weichsel, Blaubeeren, Kirsch und Schokolade Noten,

trocken, Säure reif, kraftvolller Körper, im Geschmack Kirsch, Weichsel, Mokka, Eukalyptus Tanninebetont, am Gaumen sehr lang und ausbalanciert,Wein von internationalen Format , Bravo!

noch sehr jugendlich , Frucht und Tannin sind präsent, Warten !

2015 bis 2025 Punkte 93, am Höhepunkt höher Note wahrscheinlich.

 Verkostet  März 2010

 

Forever 2006

Weingut Kirnbauer, Deutschkreutz, Burgenland, Österreich

In  der Farbe granatrot mit violettroter Randzone,

im Duft Schokoladenoten, Eichenholzwürzig, Weichsel, Johanisbeeren,

trocken, Säure reif, kräftiger Körper, im Geschmack, Kirsch Weichsel,

Mocca, Rumtopf,am Gaumen Kirschfrucht, Nussig ,ausbalanciert und

lang im Finale, Wein in der Fruchtphase aber sehr schöner Tringenuss,

Moderner Stil, in der Mitte etwas verhalten, Jetzt trinken bis 2018

Punkte 92, Verkostet April 2011

 

Blauburgunder Cecile 2006

Weingut Bründelmayer, Langenlois, Österreich

Kirsch und Rubinrot in der Farbe,

im Duft Waldhimbeer und Schokopralinen Note,

trocken, Säure reif, kräftige Struktur, Weichsel, Schokolade, salzig,

Apfelminze, am Gaumen Walnussnote, weiches Tannin und lang ausklingend, Überzeugt sehr  durch finesse und  Harmonie Bravo! Edler Pinot Noir. Wein gewinnt durch die Lutfberrührung ( nach 15 Minuten im Glas) Wein jetzt  in einem fazinierenden  Reifestadium , geniessen bis 2019 Punkte 95, Verkostet Jänner 2012

 

Nuit  St.Georges Le Vignerondes Premier Cru 1990

Domaine Faiveley Beaune, Burgund,Frankreich 

In der Farbe kirschrot mit bräulichen Rändern,

im Duft Nougatschokolade, zarte Waldbeeren und zarte Teenote,

trocken, Säure reif, mittlerer Körper, im Geschmack Kaffee, Waldbeeren,  Nougat, am Gaumen anklingendes Tannin und süß ohne üppig zu sein, lang ausklingend.  Jetzt idealer Trinkgenuss bis 2019, Punkte 96, Verkostet Dezember 2010 ( Wein ohne Filtration abgefüllt , war nach der Abfüllung sperrig und schwer zu verkosten, aber hat sich hervorragend entwickelt !)

 

Romanee St. Vivant Grand Cru 1995

Domaine Confuron, Romanee St. Vivant, Cote de Nuits, Frankreich

In der Farbe Kirschrot mit zart bräunlichen Rändern,

im Duft  Weichsel, Himbeeren, Herstblaub und zart Salbei,

trocken, Säure spitz, kraftvoller Körper, im Geschmack, Schokopralinen,

Kirsch, Apfelminze, mineralisch, anklingendes Tannin, am Gaumen  kraftvoll und lang. Wein mit viel Fülle, Eleganz und Kraft, die Säure wird von der Süße gut ausbalanciert. Weltklasse Wein, reife Burgunder sind eine Offenbarung, ein erhebendes Gefühl,

Chapeau !!!Jetzt trinken bis 2028 , Punkte 97, Verkostet Jänner 2012 

 

Barolo Arborina 1990

Tenuta Elio Altare, La Morra, Piemont, Italien

In der Farbe granatrot mit bräunlichen Rändern,

im Duft Maggiekraut, gebrannte Mandeln, Mandarinen und zarte Himbeerennote, trocken, Säure vollreif, mittlere Struktur, im Geschmack Schokopralinen, würzige, zart Brombeer, zart kirsch, süßer Schmelz am Gaumen, weiches Tannin, die Säure sehr schön ausbalanciert und sehr lang ausklingend.  In einer fazinieren Reife, Wein mit Persönlichkeit, trinken bis 2017. Punkte 96, Verkostet Jänner 2010

 

Ornellaia 1995

Tenuta dell´Ornellaia, Bolgheri, Toskana, Italien 

in der Farbe purpurrot mit bräunlichen Rändern,

im Duft Herbstlaub, Tabak, Leder, Moos, zart animalisch und zart Waldhimbeernote, trocken, Säure reif, mittlere körper, im Geschmack,Laub, Hagebutte, Kaffee, Apfelminze, am Gaumen weiches Tannin,ausgewogen und lang.Sehr schöner Tringenuß, die Säure stützt den Wein, Trinken bis 2015 Punkte 93, Verkostet, Mai 2011 

 

Lamarein 2007

Unterganzerhof, Josef Mayer, Bozen, Südtirol, Italien

Dunkles grantrot in der Farbe, mit violettrotem Rand

im Duft kühle Kirschfrucht, Blutorangen, Hefe, Brot, Schokonote,

trocken , Säure reif, mittlerer Körper, im Geschmack Weichsel,

Erdig, mineralisch, Dörrpflaumen, Cafe und Röstaromennote,

am Gaumen  weiches Tannin, feiner Schmelz, cremig und sehr lang.

Wein mit Ausdruck und Quarakter und Harmonie.

Jetzt genießen bis 2017, Punkte 93, Verkostet Jänner 2012

 

Sassicaia 1994

Tenuta San Guido, Bolgheri, Toskana, Italien

In der Farbe rubinrot mit bräunlichem Rand,

im Duft Leder, Tabak und Noten von Moos,

trocken, spitz in der Säure, mittlerer Körper, im Geschmack Salbei,

Zitrus, zarte Kirschfrucht, Erdig, weiches Tannin, am Gaumen

Blutorangennote,austrocknet und mittellang im Finale´.

Wein vollreif, die Austrocknende Note am Gaumen stört das Gesamtbild.

Jetzt trinken bis 2015, Punkte 89, Verkostet, Feber 2012

 

San Leonardo 1996

Tenuta San Leonardo, Avio Trentino, Italien

Granatrot mit kräftig bräunlichen Rand in der Farbe,

im Duft erdig, Herbstlaub, Rumptopf, Zimt und Bleistiftnote,

trocken, Säure Vollreif, mittlere Struktur, im Geschmack  zarte

Steinpilznote, Maggiekraut, Orangensalbei und Pflaumen, am Gaumen

salzig, würzig, erdig weiches Tannin, cremig  und lang im Finale.

Zeichnet sich durch Harmonie, ausgewogene Säure und Geschlossenheit aus. Jetzt austrinken, Punkte 91, Verkostet, April 2012

 

Cabernet  Sauvignon Presidet Selection 1995

Wolf Blass, Südaustralien, Australien

Kirschrot mit bräunlichen Rändern und orangen Reflexen in der Farbe,

im Duft Eisen, Maggiekraut,  Soja, Apfelminze und grüne Paprikanote,

trocken, Säure reif, kräftige Struktur, im Geschmack Schoko, Melisse,

Maggiekraut, weiches Tannin, am Gaumen Salbei, Schoko, mineralisch und lang. Wein in einen feinen Trinkstadium, jetzt bis 2020 , Punkte 91, Verkostet März 2011

 

Creamant Cult

Poll Fabaire, Moezel, Luxenburg

Helles Nussbraun in de Farbe,

im Duft Biskuit, Mandel, nussig, Zitrus und zarte Noten von Kaffee,

halbrocken, feine Perlage, im Geschmack nussig, hefig, brotig, zitrus,

zart Apelminze, am Gaumen cremig, ausgewogen und sehr lang.

Sehr vielschichtiger, facettenreicher Creamant  der sich jetzt

ausgezeichnet trinkt bis 2014, Punkte 92,  Verkostet Jänner 2012

 

Vintage Port 2005 ( 0,375 Inhalt)

Niepoort, Vinhos, Douro, Vila Nova die Gaia, Portugal

In der Farbe dunkles purpurrot,

im Duft Amarenakirschen, Marzipan, Veilchen, Heidekraut und zart Weihrauch,süß, Säure reif, kräftige Strukrur, im Geschmack, Amarenakirsche, salzig,Weichsel, Apfelminze, Schwarzer Pfeffer,Tanninbeton, am Gaumen würzig,nussig, ausgewogen und sehr lang, trinkt sich  trotz des hohen Alkohols locker.Antrinkbar, aber warten, um das ganze Genuss Erlebnis voll auszukosten.Trinken 2019 bis 2035, Punkte 94 am Höhepunkt höhere Note wahrscheinlich,

Verkostet, März 2012

 

Chateau Sociando Mallet 2009

Medoc, Frankreich

In der Farbe dunkles granatrot mit Violettroten Rand,

im Duft Brombeeren, Kirschen, Walnuß, Kakao, Salbei, Himbeeren

und Espresso, trocken Säure reif und ausgewogen, im Geschmack

Pflaumen, Kirsche, Bitterschokolade, Rahmig, Kakao, und käftige Himbeerennote, Kraftvoller, Wein, Tanninbetont, am Gaumen Portnote,

Pflaumen, mineralisch, Eichenholzwürzig und  Tanninbeton ,sehr langes

und kraftvolles Finale. Bravo !!! Wein überzeugt mit Eigenständigkeit,

Druck, Finesse und Eleganz.Wenn reif,höchster Tinkgenuss, mit sehr guten Qualitäts-Preis Verhältnis. Warten Tannin muss noch abschmelzen. 2020- 2035 Punkte 93,am Höhepunkt sicher noch höhere Note möglich. Verkostet November 2013  

 

 

Chateau Bellevue 2009

St. Emilion, Frankreich

In der Farbe dunkles purpurrot mit violettrotem Rand,

sehr intensive Duftnote von Johannisbeeren, Nougat, Weichsel, Hollersulze und Zimtstangen , trocken Säure reif, im Geschmack Portweinnote, Pflaumen, Schwarzer Pfeffer, salzig, am Gaumen fleischig, Ricola, Bitterschokolade,Tanninbeton und sehr druckvoll.

Viele Kellertechnische Möglichkeiten ausgeschöpft.

(Garagenwein) Moderne Stilistik, Frucht und Kraftbombe mit Format

und Hintergrund. Warten 2016-2021. Genuss Faktor 92, am Höhepunkt 96 Punkte, Verkostet Oktober 2012

 

Chateau Lascombes 2009 

Margaux, Frankreich

Dunkles granatrot mit festem Kern und Kirschrand,

im Duft Mocca, rahmig, Pflaumen, Havanna Tabak, edle Hollernote,

trocken, Säure reif, kräftiger Körper, im Geschmack, Kirschnote,

Schokolade, Kokosnuss, Pflaumen, nussig, rahmig, anklingendes Tannin,

am Gaumen cremig, nussig, kraftvoll und endlos lang. 

Weltklasse Wein mit außerordenlich hohen Tringenuss.

Wein für die Insel und Prägraten! In einer herrlichen Trinkphase, jetzt bis 2029, Punkte 96, Verkostet, Mai 2013

 

Chateau Suduiraut 2004

Preignac, Sautern, Frankreich

In der Farbe helles goldgelb,

im Duft Stollwerk, Honig, Brot, Nüsse, Vanille und zarte Zitrusnote,

süss, lebendiger Säure die den Wein mitträgt, kräftiges Struktur,

im Geschmack Karamell, Vanille, Minze, Kaffee, am Gaumen rahmig,kraftvoll,elegant, finessenreich und sehr lang.

Wünderschöner Süsswein, sehr elegantes süsse- Säure Spiel.

Kunstwerk wo einfach alles passt. Chapeau !!! Jetzt bis 2025,

Punkte 97, Verkostet Jänner 2013

 

Le Pergole Torte 2004

Tenuta Motevertine, Radda, Toscana , Italien

In der Farbe rubinrot mit kräftigen bräunlichem Rand,

im Duft Nuss- Nougat, Palisander, Feigen, Kräutertee,

Marzipan, Cigarrenbox, Oragensalbei und reife Blauberennote,

trocken, Säure reif, im Geschmack Apfelbalsamico, Kirsch, Veilchen,

Salbei, Pflaumen, Hagebutte, mineralisch, Fenchel, zart Zitrus,

kräftige Struktur, reifes Tannin, am Gaumen Weichseln, Herbstlaub, erdig,

cremig kraftvoll und voller Harmonie. Wein überzeugt durch Finesse,

Tiefe, Feinheit und enormer Länge, jetzt genießen bis 2022

Punkte 95, Verkostet November 2014

 

Le Pergole Torte 2011

Tenuta Montevertine, Radda, Toscana, Italien

Rubinrot mit krischrotem Rand,

im Duft Walnuss,Salbei, Apfelminze, viel Kirschfrucht, Eichenwürzig,

trocken, reife Säure, mittlere Struktur,im Geschmack Salbei, Kirsch

Hagebutte, nussig, Pflaumen, Apfelminze, zart Blutorangen, 

Pfefferwüzig ,elegante Schoko-Eichenwürzige Verbindung,Tanninbetont,

am Gaumen Kirschfruchtige Noten, mineralisch, sehr langes Finale.

Deutet seine Klasse an. Überzeugt mit Finesse großer Länge und Harmonie

am Gaumen. Wunderdar, so was feines im Keller zu haben.

Warten, 2019 bis 2031, Punkte 94, Verkostet November 2014 

 

 

Gasthaus Grossvenediger, Familie Steiner Gottfried, St. Andrä 3, 9974 Prägraten am Grossvenediger, Tel: +43 4877 5205, info@gasthaus-grossvenediger.at www.gasthaus-grossvenediger.at  Tourismustraining